Author: Experte
•09:53

Grüne unterstützen Volksbegehren für die Selbständigkeit des Bergener Amtsgerichts


Zu einer Informationsveranstaltung für den Erhalt des Bergener Amtsgerichts laden die Rügener Grünen. Neben dem Stralsunder Richter und Kreistagskandidaten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kai Danter, wollen sich auch der Direktor des Amtsgerichts Bergen, Michael Lüdtke, der Richter am Amtsgericht Thomas Ehlers, der für den Richterbund auf Rügen für das Volksbegehren gegen die Gerichtsstrukturreform zuständig ist sowie die Rechtsanwältin Tryntje Larkens zu dem Thema einbringen.

Die Initiative von Juristen führt landesweit ein Volksbegehren nach Artikel 60 der Landesverfassung durch, mit dem sie insbesondere die Schließung von elf der 21 Amtsgerichte und die Errichtung von landesweit sechs Zweigstellen verhindern möchte. Bis zum Herbst wollen sie gemeinsam mit zahlreichen Unterstützergruppen das anspruchsvolle Ziel von landesweit 150.000 Unterschriften erreichen, 10.000 allein auf Rügen.

„Weil auch das Bergener Gericht betroffen ist, wollen wir ein Podium bieten, weitere Kreise für das Volksbegehren zu gewinnen“, erläutert Oliver Cornelius vom Vorstand der Rügener Grünen und Kandidat für die Stadtvertretung der Inselhauptstadt. „Weitere Zentralisierungen oder Fusionen zu Lasten der Stadt Bergen lehnen wir ab“, so Cornelius.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 20. Mai um 18.30 Uhr im Parkhotel Bergen, Stralsunder Chaussee 1, statt.
This entry was posted on 09:53 and is filed under , . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

0 Kommentare: