Author: Administator
•07:44

Auf Schatzsuche rund um Binz

Neu ab Mai: Geocaching im Ostseebad Binz


Ostseebad Binz. So mancher Schatz ist rund um das Ostseebad Binz versteckt. Per GPS-Gerät lassen sie sich aufspüren. Was dann zum Vorscheinkommt, sind jedoch keine Münzverstecke, sondern Logbücher und Andenken von Anhängern des Geocachings. Dieses neue Freizeitvergnügen findet weltweit zunehmend Fans – so auch in Binz und Umgebung. 

Ab Mai gibt es regelmäßig geführte Geocaching-Touren ab dem Haus des Gastes. Immer dienstags um 10 Uhr startet ein zweistündiger Geocaching-Grundkurs, der einen theoretischen Teil sowie die Einführung in die Handhabung der Navigationsgeräte beinhaltet. Die geführte Tour führt zu einem kleinen Cache (Schatz). 

Nächster Termin ist der 7. Mai. Donnerstags um 10 Uhr geht es nach einer kurzen Einführung in die Handhabung der Navigationsgeräte auf eine dreistündige Geocachingtour zu verschiedenen Cachestationen. 

Nächster Termin ist der 2. Mai. Für beide Touren werden Leihgeräte zur Verfügung gestellt. 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt jeweils sechs, Anmeldungen sind unter Telefon 038393-148148 erbeten. 

Der Grundkurs kostet 8,50 Euro, der Fortgeschrittenenkurs 13,00 Euro pro Person.

Info: Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393-148 148, Fax. 038393-148 145.
This entry was posted on 07:44 and is filed under , . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

0 Kommentare: